Liaunig Industrieholding AG

Die Liaunig Industrieholding AG ist ein mittelständischer Industriekonzern mit Fokus auf die industrielle Führung und nachhaltige Entwicklung ihrer Beteiligungsunternehmen. Die Wurzeln des Unternehmens reichen auf die Auricon Gruppe des Industriellen Dkfm. Herbert W. Liaunig zurück, deren Erfolge schon seit den frühen 1990er Jahren auf den Grundsätzen Nachhaltigkeit, Unabhängigkeit und Kontinuität aufbauten.

Wild

WILD setzt mit seinem Know-how für Optik, Mechanik, Elektronik und Kunststoff europaweit Standards.

Diese Spitzenleistung entsteht durch extreme Kundenorientierung, Flexibilität und höchste Qualitätsstandards.

  • Wissen: Mehrwert - jahrzehntelange Erfahrung
  • Innovation: permanente Entwicklung und ständige Lernbereitschaft
  • Leistung: von der Idee bis zum Produkt
  • Dynamik: schlanke Strukturen, effiziente Organisation, offene Kommunikation. WILD mit Hauptsitz in Völkermarkt zählt zu den Leitbetrieben des Technologiestandortes Kärnten.

» Webseite von Wild besuchen

Waagner-Biro

Es ist der bedingungslose Anspruch an die hochwertige Verarbeitung von Stahl, der die Hauptgeschäftsfelder von Waagner-Biro miteinander verbindet.

Das trifft auf die spektakulären Architekturlösungen der Stahl-Glas-Technik zu, auf die Bühnentechnik für die bedeutendsten Aufführungsstätten dieser Welt sowie auf den Stahlbrückenbau und Spezialmaschinenbau.

Stets ist es das Besondere, das Waagner-Biro antreibt und das sich in allen Produkten und Lösungen wiederfindet.

Waagner-Biro ist ein international tätiges Stahlbauunternehmen mit Hauptsitz in Wien. Das traditionsreiche Unternehmen wurde 1854 gegründet und blickt damit auf über 160 Jahre Erfahrung zurück. Heute beschäftigt Waagner-Biro über 1.200 Mitarbeiter an rund 17 Standorten in Europa, dem Mittleren Osten und Südostasien.

» Webseite von Waagner-Biro besuchen

Binder+Co

Binder+Co ist ein international erfolgreicher Spezialist für Maschinen und Gesamtanlagen zur Zerkleinerung, Absiebung, Trocknung, Sortierung, Nassaufbereitung sowie Verpackung und Palettierung von Schüttgütern aller Art.

Das im steirischen Gleisdorf ansässige Unternehmen konzentriert sich auf die drei Segmente Aufbereitungs-, Umwelt- und Verpackungstechnik und ist Weltmarktführer in den Bereichen Siebtechnik und Glasrecycling.

Eingesetzt werden die Maschinen zur Aufbereitung von Schüttgütern wie Kohle, Erzen, Industriematerialien, Altglas, Altpapier, Kunststoffabfall, Produkten der chemischen sowie der petrochemischen Industrie, Kunstdünger, Salz, Sand, Mörtel und von Lebens- und Futtermittel.

Mit ihren innovativen Produkten leistet Binder+Co einen wertvollen Beitrag zum effizienten Umgang mit knappen Ressourcen.

» Webseite von Binder+Co besuchen